besuchen Sie uns auf facebook  
   en

Herrenhaus Vielau

Hof 13
08141 Reinsdorf OT Vielau
website

Mit Herrenhaus in Vielau wird das Wohngebäude der hier vormals ansässigen adligen Familie bezeichnet. Es waren Vasallen der Schönburger und von niederem Adelsstand (Ritterstand), daher auch die Bezeichnung als Rittergut.

 

Im Jahr 2006 wurde begonnen, das historische Herrenhaus des ehemaligen Rittergutshaus Vielau aus dem Jahr 1696, welches dem Verfall preisgegeben war, zu sanieren.

 

Wie in vielen historischen Gebäuden so hat es auch im Vielauer Herrenhaus eine sogenannte Schwarzküche gegeben in der auf offenem Feuer Speisen zubereitet wurden. Bei Bauvorbereitenden Arbeiten konnte die Schwarzküche in der Nord-West Seite des Hauses lokalisiert werden. Dort befinden sich zwei Räume mit Gewölbedecken und starken Grundmauern aus Bruchsteinen, die vermuten lassen, dass es sich hier um ältere Gebäudeteile handelt welche 1696 in den Neubau des Herrenhauses integriert wurden. In einem Raum ist nach Entfernung des Verputzes die Rußablagerung an Wänden und Decke noch deutlich zu erkennen. Der Lagerung von Lebensmitteln geht üblicherweise eine Haltbarmachung voraus. Eine hierzu geeignete und bis heute praktizierte Methode ist das Räuchern. Auch hierzu gibt es im Herrenhaus den Nachweis. Der Raum über der lokalisierten Schwarzküche zeigt ebenfalls an den Wänden und der Decke deutliche Rußablagerungen. Eine Öffnung in der Gewölbedecke der Schwarzküche leitete den Rauch gezielt in die darüberliegende Räucherkammer.

 

Ende 2012 begannen die Arbeiten am historischen Lehmbackofen, da er Ausgrabungen zufolge auch in früheren Zeiten hier gestanden hat. Nur aus Roggenmehl, Sauerteig, Wasser und Salz kann dann ein köstliches „Herrenhausbrot" gebacken werden.

Veranstaltungen (Auszug)


01.+02.07.17 - ab 15:00 Uhr -
Kirmes Herrenhaus Vielau

up
schließen
Favoriten