F  
       en

Tage der Industriekultur 2017

Erstmalig in der Region Zwickau finden vom 22. bis 23.09.2017 die Tage der Industriekultur statt.

Angelehnt an die Chemnitzer Tage der Industriekultur gibt es in diesem Jahr im Landkreis Zwickau die Spätschicht und den Zeitsprungtag.

„Alt-Werdau" - Federzeichnungen im Werdauer Museum zu bestaunen

Holzstraße 2
08412 Werdau
Tel. 03761 75031
MuseumWerdau@t-online.de
website

Das Stadt- und Dampfmaschinenmuseum Werdau verfügt über knapp 60 originale Federzeichnungen, die aus der Hand von Gustav Eduard Benseler stammen. Über den Künstler ist leider nicht mehr viel bekannt. Geboren wurde er in Eisenach am 12. Oktober 1878. Am 2. Februar 1908 heiratete er in Grünhainichen bei Flöha die um ein Jahr ältere Helene Linna Philipp. Verstorben ist er am 1. Februar 1957 in Zwickau.

 

Über sein künstlerisches Werk ist nicht viel bekannt. Er zeichnete im Gebiet um Zwickau Landschaftsbilder meist mit einer Tuschfeder. Seine Bilder zeichnen sich durch eine äußerst feine Strichführung aus und bestechen durch ihre Detailtreue. Der Hauptnachlass des Künstlers befindet sich in den Städtischen Kunstsammlungen in Zwickau (heute Max-Pechstein-Museum).

 

Die Werdauer Zeichnungen entstammen der Einlegemappe „Alt-Werdau", die sich im Besitz des Stadt- und Dampfmaschinenmuseums befindet. Dem Museum hat sie der Fabrikant Ernst Schmelzer im Jahre 1928 gestiftet. Demnach scheint es sich um eine Auftragsarbeit zu handeln. Die Bilder entstanden in den Jahren 1925 bis 1928 und sind alle signiert.

up
schließen
Favoriten