en

18. Nacht der Schlösser im Zeitsprungland

Die einzigartige und mittlerweile auch traditionsreiche Veranstaltung „Nacht der Schlösser" in der Tourismusregion Zwickau – dem Zeitsprungland feiert in diesem Jahr am 25. August ihren 18. Geburtstag.

Tage der Industriekultur 2018

Bereits zum zweiten Mal finden in der Region Zwickau vom 21. bis 23.09.2018 die Tage der Industriekultur statt.

Angelehnt an die Chemnitzer Tage der Industriekultur gibt es auch in diesem Jahr im Landkreis Zwickau die Spätschicht und den Zeitsprungtag.

Nachbericht zum 10.Internationalen Swingfestival „Swingin’ SAXONIA“

Viele Stunden Musik gab es auch beim diesjährigen BigBand-Festival „Swingin' SAXONIA".
Fast 100 Musiker aus Deutschland, Österreich, Lettland und der Tschechischen Republik haben zum
10. Internationalen BigBand - Festival „Swingin' SAXONIA" in Hohenstein-Ernstthal gespielt.
Die Big-Bands hatten nicht nur zu den Wertungsspielen Gelegenheit ihr Können unter beweis zu stellen, sondern auch beim BigBand - Spektakel am Samstagabend konnten sie sich dem Publikum präsentieren.
Die Veranstaltung wurde im großen Saal des Schützenhauses veranstaltet. Somit konnten die Zuschauer jede Band von Anfang bis Ende anhören. Die Dauer der einzelnen Auftritte beschränkte sich aber somit auf 40 Minuten und es kam zu kurzen Umbaupausen, welche aber durch eine kleine Moderation mit Hintergrundinformationen zu den Bands und zum Ablauf des BigBand –Festivals für Kurzweil sorgte. Auch die Tanzfreudigen kamen zum Zuge, als die Bands den guten alten und traditionellen Swing, Rock'n Roll, Blues und Latin aus ihrem Repertoire vortrugen.

An beiden Tagen stellten sich die Teilnehmer in 3 Wertungsgruppen einer Fachjury, zusammengesetzt aus Prof. Ralf Schrabbe (Rektor der Hochschule für Musik und Tanz Leipzig), Robert Kuckertz (Leiter des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr) und Rolf von Nordenskjöld (ehem. Leiter der RIAS-Bigband und der Big Band der Deutschen Oper in Berlin).

Die besten Bands, welche zu den Wertungsspielen durch die Jury prämiert wurden, konnten in einem Preisträgerkonzert am Sonntagnachmittag dem Publikum beweisen, dass sie zu Recht einen Preis gewonnen haben.

 

Die Preisträger waren in der Wertungsgruppe

1 - Combo
1. Preis „LMMDV Melngailskolas LVSeven" (Liepaja/Lettland)

 

2 - Big Band – Kinder, Jugendliche, Musikschulen, reine Amateure
1. Preis „Franz Kirchner Big-Band"(Eibensee/Österreich),
2. Preis „MSL BIGBAND (Leipzig/Deutschland)
3. Preis „Junior Big Band ZÚS Litviniv" (Litvinov/Tschechische Republik)

 

3 - Big Band – Hochschulen, Konservatorien, Semi Profis
1. Preis „Prague JJ Conservatory Jazz Orchestra" (Prag/Tschechische Republik)
2. Preis „LMMDV Melngailskolas Big Band" (Liepaja/Lettland)

 

Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Kulturraum Vogtland-Zwickau, der Sparkasse Chemnitz,
der Stadt Hohenstein-Ernstthal, dem Landkreis Zwickau, Dicks-Domin und Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH, Elli Spirelli, Glückauf Brauerei Gersdorf, der Baumschule Hohenstein-Ernstthal, der ZIM – Zentrales Immobilien Management und nicht zu vergessen die vielen ehrenamtlichen Helfer und die Gemeinde Niederfrohna und deren Mitglieder der Freiwillige Feuerwehr, welche völlig selbstlos und unkompliziert die Band aus Litvinov bei sich beherbergt und verköstigt hat.

 

Foto: (c) Archiv SAXONIADE e.V.

 

up
schließen
Favoriten