en
Tuchfabrik

1. Zeitsprungtag 2019 in der Tourismusregion Zwickau

Im neuen Jahr nehmen wir es wörtlich. Zum Wochenende der Zeitumstellung, am 31. März, wollen wir zum Zeitsprungtag wieder tolle "Zeit(en)sprünge" in unseren musealen Einrichtungen erleben.

Seien auch Sie dabei!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Julia Rosenlöcher.

Das Bergbaumuseum verabschiedet sich mit einem besonderen Abschluss in die Schließzeit

Pflockenstraße 28
09376 Oelsnitz/Erz.
Tel. 037298 9394-0
info@bergbaumuseum-oelsnitz.de
website

Im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge wird am 5. Januar die „Letzte Schicht" gefahren. Vor der anstehenden Sanierung können die Besucher von 10 Uhr bis 18 Uhr letztmalig das „alte" Museum erleben, wie es 1986 eröffnet wurde.

 

Ab 14 Uhr besteht die Möglichkeit das Anschauungsbergwerk zu besichtigen, bevor es bis 2023 geschlossen wird. Die Gäste, und das ist eine Besonderheit, können einmalig den originalgetreuen Schacht auf eigene Faust erkunden. An verschiedenen Stationen erklären Mitarbeiter Wissenswertes und lassen ein sehr lebendiges Bild des einstigen Steinkohlenreviers entstehen. Auf die Jüngsten wartet im Anschauungsbergwerk eine etwas andere Schatzsuche, die parallel dazu bis 16.30 Uhr einlädt.

 

Ganztägig kann an diesem Tag noch einmal die bedeutende Geleuchtsammlung der Weltfirma Friemann & Wolf besichtigt werden. Ebenso öffnet die Sonderausstellung „Ein Lächeln zu Gast" letztmals ihre Pforten. Das Ausstellerteam ELISE steht für Fragen rund um playmobil zur Verfügung. Wer möchte, baut eine eigene playmobil-Figur an der „Männchenmachmaschine" oder spielt an den Spieltischen in der Ausstellung.

Um 11 Uhr stehen gleich zwei Museumsführungen auf dem Plan. Eine Sonderführung gibt Einblicke über die geplanten Maßnahmen zur Museumserneuerung. Zudem können die Besucher an der regulären Führung durch das Anschauungsbergwerk teilnehmen.

 

Festlich wird es ab 17 Uhr. Auf dem Außengelände treffen sich nicht nur die Besucher, sondern auch der Landrat des Erzgebirgskreises, Herr Frank Vogel, eine Fahnenabordnung der Knappschaft des Lugau-Oelsnitzer Steinkohlenreviers e.V. und das Bergmusikkorps Oelsnitz, das die feierliche Zeremonie musikalisch umrahmen wird. Wenn dann symbolisch das Licht im Museum ausgeschaltet wurde, wird der Tag durch eine Lasershow und ein Feuerwerk gekrönt.

 

Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

 

Fotos: (c) Heino Neuber

up
schließen
Favoriten