Schönburger Radweg

Der Schönburger Radweg verläuft von der Stadt Glauchau in Richtung Süden über Lichtenstein nach Hartenstein, wo er  auf den Radweg "An der Silberstraße" einbindet.

 

Wegbeschreibung:

Entdecken Sie auf Ihrem Weg durch das Zeitsprungland entlang des Schönburger Radwegs gleich mehrere märchenhafte Schlösser und Burgen. Direkt zu Beginn gibt es in Glauchau das Forder- und Hinterschloss Glauchau mit seiner Kunstsammlung art gluchowe zu bestaunen. Bevor Sie die Stadt in Richtung Lichtenstein verlassen, können Sie noch einen Abstecher zum Bismarckturm starten und den Ausblick über die Dächer der Stadt genießen. 

Wenn Sie in Lichtenstein angekommen sind, erwartet Sie direkt das nächste Schloss, welches über der Stadt auf einem Bergsporn thront. Zudem gibt es in und um Lichtenstein noch einiges mehr zu sehen, wie die Miniwelt oder das Stadtmuseum. 

Eines der letzten großen Highlights auf der Route im Zeitsprungland ist die Stadt Hartenstein mit seiner imposanten Burg, die noch heute die Geschichten des Mittelalters erzählt. 

up
schließen
Favoriten