F  
       en

Textil- und Rennsportmuseum

Antonstraße 6
09337 Hohenstein-Ernstthal
Tel. 03723 47711
Fax 03723 626554
info@trm-hot.de
website

 

In einer ehemaligen Textilfabrik wird anhand funktionstüchtiger Maschinen die Tradition der Jacquardweberei, Strickerei, Wirkerei, Stickerei und Strumpfherstellung gezeigt. Umfangreiche Textilsammlungen an Möbelstoffen, gewebten Bildern, Strümpfen, Trikotagen und Unterwäsche zeigen die Qualität und Vielfalt der ehemals hier produzierten Stoffe und Bekleidung.

 

Die Geschichte des Motorsports des über 80-jährigen Sachsenrings wird ca. 30 Rennmaschinen, einem Rennwagen "Melkus RS 1000", Fotos, Installationen und altem Filmmaterial anschaulich dargestellt. Wechselnde Sonderausstellungen zu stadtgeschichtlichen und kulturhistorischen Themen ergänzen die Dauerausstellungen.

 

Öffnungszeiten:

Di - So von 13:00 bis 17:00 Uhr

am 25.12. und Karfeitag geschlossen

außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung möglich

Eintrittspreise:

Erwachsener: 3 €; ermäßigt: 1,50 €

Familien: 6 €

Gruppe Erwachsene: 2 €/Person; Gruppe Kinder: 0,75 €/Person

Veranstaltungen (Auszug)


28.10.17 - 11:00-17:00 - Textil- und Rennsportmuseum
DDR Formelrennwagentreffen - 40 Jahre MT 77


11.11.17 - 11:00-17:00 - Textil- und Rennsportmuseum
Sonderveranstaltung "100 Jahre Schönherr Jacquardwebstuhl und die Hohensteiner Deckenweber"


11.11.17 - 20:00 - Schützenhaus
Faschingssaisoneröffnung des Karnevalsvereins RO-WE-HE


23.11.17 - 19:00 - Textil- und Rennsportmuseum
Buchvorstellung von Mike Jordan

Mat Oxley: "Gestohlene Geschwindigkeit - der größte Spionageskandal der Motorsportgeschichte"
Ernst Degner und die Folgen seiner Flucht aus der DDR 1961


up
schließen
Favoriten