en
Tuchfabrik

1. Zeitsprungtag 2019 in der Tourismusregion Zwickau

Im neuen Jahr nehmen wir es wörtlich. Zum Wochenende der Zeitumstellung, am 31. März, wollen wir zum Zeitsprungtag wieder tolle "Zeit(en)sprünge" in unseren musealen Einrichtungen erleben.

Seien auch Sie dabei!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Julia Rosenlöcher.

Mühle Langenchursdorf

Waldenburger Straße 46
09337 Callenberg OT Langenchursdorf
Tel. 037608 15562
doege-lc@t-online.de
website

Die 450-jährige Mühle Langenchursdorf stellt eine Besonderheit in der Mühlenlandschaft Langenchursdorfs und des Chursbachtales dar. Das Hammerwerk stellte Eisenprofile, Stabeisen u.ä. für die Dorfschmiede her, ebenfalls bestand eine Mahl- und Ölmühle. 1891 wurde die heutige Mahlmühle eingerichtet. 1996 erwarben Maria und Karsten Doege, die heutigen Besitzer, die Mühle.

 

Die ehemalige Habermann-Mühle soll nunmehr als technisches Denkmal erhalten werden und ist der Öffentlichkeit zugänglich. Im Juni 2007 wurde im Rahmen des Projektes „Erz-Nickel-Pfad Callenberg“ eine Ausstellung zur Mühlenlandschaft von Langenchursdorf eingerichtet, u.a. sind Modelle von ehemaligen und bestehenden Mühlenstandorten des Dorfes zu sehen.

 

Besichtigung/Führungen: nur nach Voranmeldung
Eintrittspreise:

Erwachsene: 2,50 €

ermäßigt: 1,50 €

Kinder bis 6 Jahre frei

up
schließen
Favoriten