en

18. Nacht der Schlösser im Zeitsprungland

Die einzigartige und mittlerweile auch traditionsreiche Veranstaltung „Nacht der Schlösser" in der Tourismusregion Zwickau – dem Zeitsprungland feiert in diesem Jahr am 25. August ihren 18. Geburtstag.

Museum Burg Stein

Stein 1
08118 Hartenstein
Tel. 037605 7246
Fax 037605 76420
stadtverwaltung@stadt-hartenstein.de
website

Eine der reizvollsten und interessantesten Burgen an der Zwickauer Mulde ist die Burg Stein. Um 1200 erbaut, schützte die ehemalige Wasserburg den Herrschaftssitz Hartenstein und sicherte gleichzeitig den Flussübergang. In der turmgekrönten Oberburg befindet sich ein kulturhistorisches Museum, das über die Geschichte der Grafschaft Hartenstein und der Burgen Hartenstein und Stein informiert. Eine sachkundige Führung durch das Burgmuseum dürfte für jeden historisch Interessierten zu einem besonderen Erlebnis werden. Der Besucher erhält dabei Einblicke in die mittelalterlichen Wohn- und Lebensbedingungen auf der Burg. In der Ausstellung sind neben zahlreichen historischen Waffen auch Ringpanzer und Plattenharnische zu sehen. Besonders beeindruckend ist die Sammlung der Rechtsaltertümer, zu denen ein Richtschwert und verschiedene Folterwerkzeuge gehören. Wissenswertes erfährt man außerdem über den Junker Kunz von Kaufungen, der von 1448 bis 1450 mit Stein belehnt war und 1455 durch den "Altenburger Prinzenraub" weithin bekannt wurde.

 

 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Donnerstag, Samstag und Sonntag
- Besuch nur mit Führung -
Führungszeiten: 10:00, 11:00, 13:00, 14:00,
15:00 und 16:00 Uhr


April bis Oktober letzte Führung 16:00 Uhr
November, Februar, März letzte Führung 15:00 Uhr


Dezember und Januar geschlossen
An den Ostermontagen und Pfingstmontagen hat das Museum geöffnet!

 

 

 

up
schließen
Favoriten