en

Boom! 500 Jahre Industriekultur in Sachsen

Im Jahr 2020 steht im Freistaat Sachsen alles im Zeichen der Industriekultur. Vom 25. April bis zum 01. November 2020 findet die 4. Sächsische Landesausstellung im Audi-Bau Zwickau unter dem Titel "Boom! 500 Jahre Industriekultur in Sachsen" statt. Zusätzlich wird es sechs weitere historische Schauplätze in Südwestsachen geben, die mit weiteren spannenden Geschichten die dezentrale Ausstellung erweitern. Der Begriff "Boom" wurde gewählt, weil es den unglaublichen Verlauf und die Dynamik der industriellen Entwicklung Sachsens bestens verdeutlicht. Neben den "Boom-Phasen" wird gezeigt, wie es den Industriepionieren gelang, in den Tälern der Zyklen mit innovativen Ideen den erneuten Aufschwung zu schaffen.

 

Im ehemaligen Audi-Bau werden auf rund 2500m² die 500jährige Industrie-, Arbeits-, und Gewerbekultur Sachsens erlebbar. Losgelöst von einer reinen zeitlichen Reihenfolge wird die Ausstellung in sechs verschiedene Themen gegliedert.

  • Barock & Berggeschrey
  • Garn & Globalisierung
  • Karl Marx & Karl May
  • Schockensöhne Zwickau & Sachsenstolz
  • Trabi & Treuhand
  • Industriekultur 5.0

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.boom-sachsen.de.

 

AutoBoom. - August Horch Museum Zwickau

AutoBoom. - August Horch Museum Zwickau

Zwickau ist das Herz der Sächsischen Automobilindustrie. Von der Gründung der Auto-Union, über die Produktion des Trabants bis zum Ausbau zum Zentrum für Elektromobilität lebt die Region den Wandel der Industriekultur.

MaschinenBoom. - Industriemuseum Chemnitz

MaschinenBoom. - Industriemuseum Chemnitz

Der Schauplatz MaschinenBoom. beschäftigt sich mit der Frage, was ist eine Maschine und welchen Einfluss haben diese auf das Leben der Menschen.

EisenbahnBoom. - Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf

EisenbahnBoom. - Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf

Die historischen Gebäude, technischen Anlagen und der einmalige Fahrzeugpark lassen die Eisenbahnromantik zum Leben erwachen und dienen als Schauplatz des EisenbahnBooms.

KohleBoom. - Bergbaumuseum Oelsnitz/ Erzgebirge

KohleBoom. - Bergbaumuseum Oelsnitz/ Erzgebirge

Die Schauplatzausstellung KohleBoom. erzählt von der 300 Millionen Jahre alten Geschichte der "schwarzen Diamanten" und der Bedeutung des Bergbaureviers Lugau-Oelsnitz für die Region.

TextilBoom. - Tuchfabrik Gebr. Pfau Crimmitschau

TextilBoom. - Tuchfabrik Gebr. Pfau Crimmitschau

Die Tuchfabrik Gebr. Pfau wurde 1885 gegründet und prägte die Textilindustrie der Region mehrere Jahrzehnte. Für die Landesausstellung und den Schauplatz TextilBoom. wird das Spinnereigebäude ausgebaut. Die neu geschaffene Fläche wird den Besuchern eine weitere Möglichkeit bieten in die Welt der Textilindustrie und das Leben der Arbeiter/-innen einzutauchen.

SilberBoom. - Forschungs- und Lehrbergwerk Silberbergwerk Freiberg

SilberBoom. - Forschungs- und Lehrbergwerk Silberbergwerk Freiberg

Der sächsische SilberBoom. war ein bedeutender Bestandteil der Industrialisierung und förderte Wirtschaft und Wissenschaft. Für die 4. Sächsische Landesausstellung wird es zwei neue Besuchertouren geben.

up
schließen
Favoriten