© Foto-Atelier LORENZ, Zschorlau, Gregor Lorenz

In 47 Tagen

Festveranstaltung 10 Jahre Max-Pechstein-Museum

Auf einen Blick

Ein wunderbares Jubiläum feiern die Zwickauer Kunstsammlungen im April 2024: dessen integriertes Max-Pechstein-Museum, das einzige seine Art weltweit, das über 50 Werke des bedeutenden Expressionisten und Sohn der Stadt aus sieben Jahrzehnten beherbergt, besteht seit nunmehr 10 Jahren. Seit der Eröffnung der öffentlich zugänglichen Dauerausstellung im April 2014 ist es zudem gelungen, die hauseigene Max-Pechstein-Sammlung gezielt zu erweitern. Der Bestand an eigenen Gemälden konnte mittlerweile um mehr als ein Drittel vergrößert werden, ebenso kamen durch Ankäufe und Schenkungen hunderte Werke auf Papier – darunter sowohl Zeichnungen, Aquarelle und Druckgrafiken als auch illustrierte Briefe wie Postkarten und angewandte Arbeiten – ins Zwickauer Museum. Hier werden diese nicht nur für zukünftige Generationen bewahrt und für die wissenschaftliche Forschung genutzt. In regelmäßigen, umfangreichen Sonderausstellungen, ergänzenden Symposien und Publikationen wird die Bandbreite von Pechsteins reichem Schaffen der Öffentlichkeit vorgestellt. So lockten in der letzten Dekade selbst erarbeitete Pechstein-Ausstellungen zu bis dahin unerforschten Gebieten wie „Der Traum vom Paradies“, „Tanz!“ oder „Seegewohnheiten. Max Pechstein: Fotografie“ tausende Besucher nach Zwickau und wurden erfolgreich von anderen deutschen Museen übernommen. Ebenfalls sorgt der Dokumentarfilm „Max Pechstein. Geschichte eines Malers“ für überregionale Strahlkraft und ist nicht zuletzt Beleg für die enge Zusammenarbeit mit bundesweit agierenden Stiftungen, Förder- und Kooperationspartnern, darunter die Max-Pechstein-Urheberrechtsgemeinschaft.
Kontakt: 
Telefon: 0375 834510, E-Mail: kunstsammlungen@zwickau.de

Weitere Termine

Kontakt

KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum
Lessingstraße 1
08058 Zwickau

Kontakt:
Tel.: 0375/834510
E-Mail:
Webseite: www.kunstsammlungen-zwickau.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.