© Museum Stadt Lichtenstein/Johannes Hulsch

Museum der Stadt Lichtenstein

Auf einen Blick

Das Lichtensteiner Stadtmuseum - Ein lebendiger Ort für das Gedächtnis der Stadt.

Wer sich auf die Spuren der Lichtensteiner Geschichte begeben will, sollte im Stadtmuseum beginnen. Dieses befindet sich im ehemaligen Ratskellergebäude der Stadt. Hier taucht der Gast ein, in die vergangenen Jahrhunderte und kann Schätze aus dem Alltag der Menschen entdecken, Spuren von Handwerkern finden und edle Möbel wohlhabender Herrschaften bewundern.

Der Faden der Dauerausstellung zieht sich von den Anfängen der Stadtgeschichte über die Schönburger Herren, Grafen und Fürsten und die kirchliche Entwicklung zur Vielfalt des städtischen Handwerks bis hin zur industriellen Produktion.

Spezialthemen sind die Begräbnistraditionen der Handwerkerinnungen mit einer Sammlung von Sargschilden und die Chenilleherstellung, ein besonderes Verfahren aus der Textilindustrie, mit Chenillestoffe und Chenillemaschinen. 

Dem Löwenzücher, Tierverhaltensforscher und Zoodirektor Prof. Dr. Karl Max Schneider (1887-1955) ist ein gesonderter Ausstellungsraum gewidmet.

Dargestellt wird die barocke Stadtanlage Callnberg, die örtliche Postgeschichte mit dem bekannten Postlaufrad sowie das Vereinsleben. Jede Stadt ist auf ihre berühmten Persönlichkeiten stolz. Im Museum wird erinnert an den Bildhauer und Medailleur Martin Götze (1865 – 1928) und an den Löwenzüchter und Zoodirektor Prof. Dr. Karl Max Schneider (1887 – 1955). 

Sonderausstellungen zu kulturgeschichtlichen Themen sowie Kunstausstellungen finden seit 2017 im Kultur.Palais.Lichtenstein statt. Auch dort werden museumspädagogische Projekte angeboten.  

Nach dem Museumsbesuch kann es in der Stadt weitergehen mit einer allgemeinen oder thematischen Stadtführung. Darüber hinaus gibt es selbständige Stadtrallys für alle Altersgruppen. 

Kontakt

Museum der Stadt Lichtenstein
Ernst-Thälmann-Straße 29
09350 Lichtenstein/Sachsen
Deutschland

Kontakt:
Tel.: 037204 / 941399
E-Mail:
Webseite: www.lichtenstein-sachsen.de

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.