Ausstellung „INDUSTRIE.STADT.BILD"

Kulturraum Vogtland-Zwickau
Werdauer Straße 62
08056 Zwickau
Tel. 0375 4402 27014
website

Mit der Ausstellung „INDUSTRIE.STADT.BILD" werden 16 historische Industriebauten aus einer völlig neuen Perspektive gezeigt. Durch die spezielle Foto- und Bildbearbeitungstechnik des Leipziger Fotografen Jörg Dietrich entstehen überdimensionale Panoramen – die sogenannten Streetlines. Diese spektakulären Panoramen erreichen teils eine Länge von über 3 Metern und werden im Rahmen der Ausstellung mit Informationstexten zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Industriebauten ergänzt.


Historische Industriebauten gehören zum Stadtbild Sachsens. Die Anzahl und Größe der Industriebauten aus dem 19. und beginnenden 20. Jahrhundert zeugen von dem Auf- und Ab der wirtschaftlichen Entwicklung. Mit der Ausstellung soll Aufmerksamkeit für die portraitierten Gebäude geschaffen werden, die stellvertretend für viele Industriebauten in ganz Sachsen stehen. So wurden Beispiele ausgewählt, die bereits beispielhaft für eine erfolgreiche Umnutzung stehen, sich im Prozess der Umnutzung befinden oder eine Herausforderung für die Stadtentwicklung unter den ortsabhängigen Bedingungen darstellen. Dabei sollen vor allem die positiven Beispiele zum Nachdenken und „Neudenken" anregen.


Umsetzung:

Ursprünglich war eine durch den Kulturraum Vogtland-Zwickau wandernde Ausstellung geplant. Durch die Coronavirus-Pandemie musste allerdings schnellstmöglich eine neue Idee gefunden werden. Nach Gesprächen mit den Kooperationspartnern in den jeweiligen Städten mündete diese Suche in der jetzigen Schaufenster-Ausstellung. In dieser Variante erhält die Ausstellung sogar noch einen Mehrwert, da sie für alle Interessierten kostenfrei im öffentlichen Raum zu erleben ist. Zudem können die Bilder und Informationstexte in mehreren Städten gleichzeitig und dadurch auch länger als die ursprünglich geplanten 4 Wochen ausgestellt werden.


Aktuell werden die letzten Vorbereitungen für Crimmitschau, Glauchau, Plauen, Reichenbach und Zwickau getroffen. Als Erstes wird die Ausstellung an verschiedenen Schaufenstern in der Innenstadt von Reichenbach im Rahmen der Aktion „Happening to go" am 14.08.2020 eröffnet.

 

Weitere Informationen gibt es hier.


Ein Modellprojekt zum Jahr der Industriekultur 2020 // Fotos: © Jörg Dietrich / panoramastreetline.de

Crimmitschau ibug 2014

Palla Glauchau

Weisbachsches Haus Plauen

up
schließen
Favoriten