Absage des Zwickauer Weihnachtsmarktes

Kultour Z.
Hauptstraße 6
08056 Zwickau
post@kultour-z.de
website

Zwickau/ Kultour Z.

Im Ergebnis langer, intensiver Gespräche zwischen dem Veranstalter Kultour Z. und der Stadt Zwickau steht mit dem heutigen Tag fest, dass der Zwickauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nicht stattfinden kann.


Die Beteiligten sind sich darüber einig, dass ein weiteres Festhalten am Weihnachtsmarkt unter den derzeitigen Bedingungen nicht mehr möglich ist. Für eine Eröffnung am 1. Dezember, hätten die Aufbauarbeiten bereits in der letzten Woche beginnen müssen.

 

Schon im Mai haben wir verschiedene Varianten der Traditionsveranstaltung geprüft und Konzepte erstellt, die ständig an die gesetzliche Lage (allein 9 Corona-Schutz-Verordnungen des Freistaat Sachsen) angepasst wurden. Dies Alles im steten Nicht-Wissen, welches Infektionsgeschehen uns künftig erwartet und welche Maßnahmen zum Veranstaltungsbeginn (23.11.) gelten werden. Trotz der zahlreichen Widrigkeiten wurde ein umfangreiches Hygienekonzept erstellt, welches - nach zwei Überarbeitungen und unter den Voraussetzungen der bis zum 01.11.20 geltenden Verordnung - vom Gesundheitsamt des Landkreises final bestätigt worden ist.

 

Die zurzeit gültige Verordnung („Lockdown light") jedoch verbietet Weihnachtsmärkte bis zum 30.11.20. Nach den Erfahrungen der vergangenen Monate ist mit einer neuen Verordnung und insbesondere den konkreten Durchführungsbestimmungen nicht vor Anfang Dezember zu rechnen. Das Risiko für die Teilnehmer und uns als Veranstalter ist unter diesen Maßgaben nicht mehr vertretbar. Auch die Zwickauer Bergparade (geplant für den 12.12.) wird nicht stattfinden können.

 

„Es handelt sich hierbei um Entscheidungen, die uns keineswegs leichtgefallen sind, die wir nunmehr jedoch hinsichtlich der wirtschaftlichen Konsequenzen für die Teilnehmer, wie auch aus Verantwortungsbewusstsein im Hinblick auf die Gesundheit unserer Besucher, Händler und Mitarbeiter in dieser Form treffen mussten. Wir haben gekämpft bis zum Schluss, waren auf zahlreiche Kompromisse vorbereitet, nun ist es jedoch unumgänglich die Reißleine zu ziehen.", so Matthias Rose (Geschäftsbereichsleiter Tourismus und Märkte beim Veranstalter Kultour Z.).

 

Der Zwickauer Weihnachtsmarkt ist eine Instanz und gehört bereits seit vielen Jahren zu den beliebtesten Märkten in Sachsen, wie auch darüber hinaus. Das einzigartige Altstadtflair, gepaart mit einer ausgewogenen Mischung aus erzgebirgischem Traditionshandwerk und Angeboten für das leibliche Wohl locken jährlich ca. 300.000 Besucher in die Muldestadt. Mehr als 5 Mio € Umsatz wurden 2019 allein über den Zwickauer Weihnachtsmarkt generiert.

 

Großer Dank gilt insbesondere den Teilnehmern, die zusammen mit uns bis zuletzt daran geglaubt haben, dass ein Weihnachtsmarkt möglich ist! Unser Respekt gilt zudem allen Händlern, Gastronomen und Dienstleistern für den Mut, das Verständnis und die Einsatzbereitschaft über viele Monate hinweg bis zum heutigen Tag.

 

Die Lichter am großen Weihnachtsbaum auf dem Hauptmarkt werden pünktlich ab dem 23.11. erstrahlen und die Weihnachtsbeleuchtung in den Altstadtstraßen wird bereits installiert. Der Schwibbogen, die Zwickauer Pyramide und die Schaukrippe vom Kornmarkt werden, zusammen mit den beliebten Märchenhütten, im Advent auf dem Hauptmarkt zu sehen sein. Weitere kleine "Hoffnungsträger" könnten im Dezember folgen, sofern die dann geltenden Bestimmungen es zulassen. Wir wünschen unseren treuen Besuchern aus Nah und Fern einen friedvollen Abschluss dieses sehr besonderen Jahres und eine gesegnete Weihnachtszeit. Wir sehen uns auf dem Zwickauer Weihnachtsmarkt 2021.

 

Bleiben Sie uns gewogen, gesund und hoffnungsfroh!

 

Fotos: (c) Kultour Z.

up
schließen
Favoriten