F  
       en
TB

Altenburg reizt!

Friedrich-Ebert-Straße 14
04600 Altenburg
Tel. 03447 551838
info@altenburg-tourismus.de
website

Für Spielkarten- und Skatfreunde war Altenburg schon immer ein Muss, wurde doch der Skat hier erfunden, werden Spielkarten produziert, in Deutschlands größtem Spielkartenladen verkauft und im Spielkartenmuseum gesammelt. Die vier Wenzel raufen sich auf dem glücksbringenden Skatbrunnen.

Doch die über 1000 jährige Residenzstadt der Wettiner Fürsten hat eine Menge mehr zu bieten:

Ein Spaziergang durch die liebevoll restaurierte Altstadt mit einem Einkaufsbummel in den zahlreichen kleinen Fachgeschäften ist immer ein Vergnügen.

Man isst, trinkt und lebt gerne gut in Altenburg, und dies nicht nur in einem der vielen Gasthäuser: die Altenburger Destillerie-und Liqueurfabrik mit ihren Werksbesichtigungen und dem Werksverkauf, und die Altenburger Brauerei mit dem Brauereimuseum sind echte Attraktionen.

Für Kunstinteressierte empfiehlt sich ein  Besuch im renommierten Lindenau Museum mit seinen wertvollen Sammlungen italienischer Tafelmalerei, antiker Keramik und interessanten wechselnden Ausstellungen.

Der Weg hinauf ins imposante Schloss, vorbei an Orangerie und Teehaus, lohnt sich. In den Räumen sind herzogliche Wohnkultur, eine Porzellansammlung sowie die Spielkartensammlung zu besichtigen. In der Schlossanlage kann man auf zwei der Wachtürme steigen, die Fürstengruft und einen Geheimgang entdecken und dem Barockklang der  berühmten Trostorgel in der Schlosskirche lauschen.

Ein Abend im Theater, einem Vorläufer der Semperoper, ist ein Erlebnis. Und mit über 400 kulturellen Veranstaltungen im Jahr, Open Airs im Schlosshof, Musikfestival, Orgelsommer, Kirchenkonzerten, Lesungen und Volksfesten ist für Liebhaber jeden Genres das Richtige zu finden.

 

Die fruchtbaren Böden des Altenburger Landes brachten stolze und wohlhabende Bauern hervor, die ihren Erfolg mit ihren imposanten Vierseithöfen auch nach Außen gern demonstrierten. Das Brauchtum wird heute liebevoll gepflegt und kann bei zahllosen Dorffesten hautnah erlebt werden.

Bauerngärten sind eine wunderschöne Tradition die überall hoch gehalten wird und deren Pracht im Sommer zu bewundern ist. Auf Rittergütern und  Höfen kann man seinen Proviant direkt vom Produzenten kaufen oder auch selbst pflücken.

Wasserratten und Seglern bieten zahlreiche Teiche, das Staubecken Pahna und der Haselbacher See mit seinen modernen Wassersportanlagen beste Bedingungen für viel Spaß.

Gemütliche Gasthäuser laden ein, die Spezialitäten der fruchtbaren Region zu kosten: Schmöllner Mutzbraten, die leckeren Bauernkuchen, den Hugglkuchen, den Ziegenkäse, den Altenburger Likör und das süffige Altenburger Bier.

Lassen Sie sich zu einem erlebnisreichen Tagesausflug reizen! Bis bald in Altenburg.

up
schließen
Favoriten