F  
       en
TB

Mulderadweg


Waldenburg
website

Faszination Natur und Kultur ... Willkommen im malerischen Muldental

 

Auf dem Radweg entlang der Zwickauer und der Vereinigten Mulde faszinieren nicht nur die reizvolle Landschaft, sondern auch die zahlreichen kulturgeschichtlichen Zeugnisse des Landstrichs. Erschließen Sie sich die Sehenswürdigkeiten der Region bei Radausflügen oder kompletten mehrtägigen Fahrradtouren.

 

Der Mulderadweg führt entlang einer außergewöhnlichen Landschaft. An den Oberläufen der Zwickauer Mulde teilt sich der Fluss das enge Tal mit einer Straße und der Bahnlinie. Im flachen Land dagegen bietet sich für die Mulde ein Überflutungsraum. Hier haben sich noch typische Auenlandschaften und Feuchtgebiete mit einzigartiger Flora und Fauna erhalten. Die Städte und Dörfer entlang des Flusslaufes geben Einblick in die eindrucksvolle Geschichte der Kulturlandschaft Sachsens. Alte Ortskerne und Burgen, historische Schlösser und Museen laden zum Besuch ein.

 

Der Mulderadweg ist in der Hauptrichtung von Zwickau bis Burgkemnitz vollständig ausgewiesen. In der Gegenrichtung ist die Route mit Zwischenwegweisern gekennzeichnet. Das Radroutennetz Sachsens ist weitestgehend erschlossen. Manchmal muss jedoch noch entlang der Staats- oder Bundesstraße geradelt werden. Eltern mit selbstradelnden Kindern empfehlen wir, diese Streckenführung zu umgehen.

 

Tipps:

Stadtführung Zwickau, Stausee Glauchau, Schloss und Grünfelder Park Waldenburg, Schlauchboot- und Kajaktouren auf der Zwickauer Mulde

Thematische Führungen: Rochlitzer Muldental, Schloss Rochsburg, Schloss Rochlitz, Basilika Wechselburg, Rochlitzer Berg

up
schließen
Favoriten