© Stadt Glauchau

Tiergehege Glauchau

Auf einen Blick

Eingebettet in den Carolapark, lädt das Tiergehege, welches einst aus einem Wildgatter entstanden ist, zum Verweilen ein.

Das Tiergehege umfasst eine Fläche von ca. 3,2 ha und beherbergt etwa 70 Tiere bestehend aus 18 einheimischen Tierarten. Der Haupteingang zum Tiergehege befindet sich an der Lungwitzer Straße. Am Eingang befindet sich der "Riedels Teich", wo verschiedene Enten- und Gänsearten zu Hause sind. Ein Stück weiter im Gehege erblickt man auch ein Haus mit kleinen Schweinen, nebenan wohnen diverse Hasen und Meerschweinchen. Rechterhand verläuft ein großes Hornträgergehege mit verschiedensten Ziegen- und Schafgattungen. Gegenüber befindet sich der Ententeich, dahinter die Gehege, in denen Ponys und Esel leben.

Im Jahr 2015 wurde die Bewirtschaftung in die Hände des Haus- und Nutztiervereins Glauchau e. V. übergeben, sodass die artgerechte Haltung der Tiere sichergestellt werden kann. Der Verein kümmert sich seitdem liebevoll um die Aufwertung der Anlage und ist hierbei auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Wer sich für das Tiergehege engagieren möchte, kann gern mit einer Spende helfen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie über den Verein und auf den Infotafeln direkt im Gehege.

Kontakt

Stadtverwaltung Glauchau
Lungwitzerstraße/Talstraße
08371 Glauchau
Deutschland

Kontakt:
Webseite: www.glauchau.de/de/tiergehege.html

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.