© mattrose.de

In 2 Tagen

Großes Gartenbahntreffen

Auf einen Blick

Kleine Züge sorgen für großes Staunen im Museumsgarten

Seit 1981 verkehren auf den Gleisen im Museumsgarten des Stadt- und Dampfmaschinenmuseums Werdau die Züge des Museumsgartenbahnvereins.
Am Samstag, den 15. Juni 2024 und Sonntag, den 16. Juni 2024 findet das traditionelle Gartenbahntreffen jeweils von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Eine kleine Händlermeile und ein gastronomisches Angebot umrahmen das Fest.
Seit 1984 zählt das Treffen zu den Highlights im Kalender des Museums. Die Lokomotiven- und Waggonmodelle im Maßstab 1:20 verkehren in einer mit viel Liebe und Engagement gestalteten, detaillierten und realistischen Landschaft. Ein besonderer Hingucker ist ein Modell der Burg Schönfels im Zentrum der Modellbahnanlage.
Die Züge verkehren auf verschiedenen Spurbreiten. Der Außenring der Anlage mit einer Länge von 260 Metern hat eine Spurenbreite von 72 Millimetern. Sämtliche Fahrzeuge, die auf den Gleisen verkehren, wurden vom Verein gebaut. Im Innenring verkehren die Züge auf einer Länge von rund 150 Metern und haben eine Spurenbreite von 45 Millimetern.

Die Bahn verkehrt in der Regel an jedem 1. Sonntag in den Monaten April bis Oktober und zu ausgewählten Sonderveranstaltungen. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch telefonisch (+49 37 617 50 31), ob die Gartenbahn fährt. Der Betrieb der Bahnanlage ist wetterabhängig

Weitere Termine

Kontakt

Stadt- und Dampfmaschinenmuseum Werdau
Holzstraße 2
08412 Werdau

Kontakt:
Tel.: 03761 / 75031
Fax: 03761 / 762601
E-Mail:
Webseite: www.museum-werdau.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.